Home Impressum Portrait Kompositionen Methodik Termine Presse Repertoire Multimedia Dicographie Malerei Kontakt Management Partner
							© 2014 Jean François de Guise | Ritterstraße 65 | 06385 Aken / Elbe | Tel: 0049 172 79 152 76
KONZERT FÜR SOLOFLÖTE
26. MÄRZ 2010, AKENER NACHRICHTENBLATT

SONNTAG, 18. APRIL, UM 17.00 UHR, NIKOLAIKIRCHE AKEN   
MIT ATSUKO KOGA KONZERT FÜR SOLOQUERFLÖTE  
  
WER GENAU AUF DIE AKUSTIK DER NIKOLAIKIRCHE ACHTET, WIRD  RASCH FESTSTELLEN, DASS SELBST EINE EINZELNE FLÖTE IN DIESEM  RAUM EINE UNNACHAHMLICHE WIRKUNG ENTFALTET. DIES UMSO MEHR, WENN DIESES INSTRUMENT VON EINER HERVORRAGENDEN KÖNNERIN IHRES FACHES GESPIELT WIRD. UND SO FREUEN WIR UNS FÜR DIE BISHERIGE UNTERSTÜTZUNG MÖCHTE ICH MICH GANZ BESONDERS, ATSUKO KOGA IN DER NIKOLAIKIRCHE BEGRÜßEN ZU DÜRFEN. IN FUKUOKA IN JAPAN GEBOREN, BESUCHTE SIE NACH IHRER AUSBILDUNG IN TOKYO DAS „CONSERVATOIRE NATIONAL SUPÉRIEURE DE MUSIQUE DE PARISUND SCHLOSS DORT DAS FLÖTENSTUDIUM MIT DEM PRÄDIKAT „AUSGEZEICHNETAB. GLEICHZEITIG MACHTE ATSUKO KOGA DURCH ZAHLREICHE FUNK- UND FERNSEHAUFNAHMEN AUF SICH AUFMERKSAM,
WELCHE DIVERSE EINLADUNGEN ZU BEKANNTEN MUSIKFESTIVALS ZUR FOLGE HATTEN. ATSUKO KOGA IST PREISTRÄGERIN VIELER INTERNATIONALER WETTBEWERBE IM
FACH FLÖTE. SIE SPIELTE ALS SOLISTIN UNTER ANDEREM MIT DER „KYUSHU PHILHARMONIE“, DER „MAGDEBURGISCHEN PHILHARMONIE“, DER „MITTELDEUTSCHEN KAMMERPHILHARMONIE”, DEM „ORCHESTRE DE CNSM DE PARISUND DEM „ROSSINI QUARTETT“. ALS SOLISTIN UND ALS KAMMERMUSIKERIN KONZERTIERT SIE REGELMÄßIG IN VIELEN LÄNDERN DER WELT. MODERIERT VON JEAN FRANÇOIS DE GUISE WIRD SIE WERKE VON TELEMANN BIS KARG–ELERT (ALSO VOM 17. BIS INS 20. JAHRHUNDERT) ZU GEHÖR BRINGEN.
JEAN FRANÇOIS DE GUISE